Dem einen oder anderen mag es aufgefallen sein: Der alte Blog ist weg.
Irgendwie doof. Aber gewollt.

Ich war nicht mehr damit zufrieden. WordPress wurde zu langsam und außerdem… wenn ich schon einen eigenen Server habe, warum sollte ich da nicht den Blog neu aufziehen. Mal schauen, ob mir das noch gelingt.

Zum technischen: Verwendet wird nun ein Ubuntu-Server mit nginx, node.js und ghost. Ob es mir reicht ist die andere Frage, aber, sollte es mich wieder reizen WordPress nutzen zu wollen: Auch dafür ist bereits alles vorbereitet.

Was wird euch erwarten:

Einige ältere Beiträge werde ich gegebenenfalls wiederherstellen. Einige nicht. Ich bin und war mit einigen nie zufrieden.

Natürlich soll es auch wieder neue Beiträge geben. Diese werden sich natürlich hauptsächlich um die Ausbildung die ich gerade mache drehen. Aber auch um alltägliches, erlebtes und natürlich, wenn ich mal wieder meinen Senf dazu geben will.

Also bis dann. 😜